Ein Tag bei Rakuten

Mitte Februar, in Ferien vor der Testwoche an meiner Schule, war ich einen Tag mit meinem Gastvater bei „Rakuten“, im Prinzip wie Amazon, bloss kleiner und bieten bloss Läden online einen Platz um ihre Waren zu verkaufen und verkauft nichts selber. In Japan ist die Firma ziemlich bekannt, ist sogar Sponsor des FC Barcelona und einigen Baseballteams in Japan!
Ich durfte dort einen Tag meinen Gastvater begleiten und mir die Firma anschauen.

Das war ziemlich interessant. Die Firma liegt in einem sehr hohen Gebäude, es war freundlich und hell und es gab viele interessante Räume, wie ein Fitnessstudio, Yogaraum, mehrere Kantinen (wir assen zu Mittag in einem noblen veganen Restaurant der Firma!)
Wenn ihr unten auf das Bild klickt, welches mich mit den Maskottchen von Rakuten abbildet, kommt ihr noch zu den Fotos! 🙂

Danach traf ich noch mit Lila, eine Austauschschülerin die bis Ende März an meiner Schule ist! Zusammen klapperten wir einige Touristen-Plätze in Tokyo ab, die Japaner schon zig Male gesehen haben und deshalb lustiger mit anderen Ausländern zu machen sind! 🙂

Akihabara, teamLAB, Asakusa!

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.